Adrian - 2018-03-17 12:02

Weitere Informationen über neue INMOTION V10 und V10F

Die neue V10 Serie

Auch Sie können nach der Ankündigung neuer INMOTION-Modelle nicht schlafen? Um Sie noch mehr zu begeistern, haben wir einige Elemente des Puzzles für Sie!

Neue Pedale... aus Magnalium

Der Hersteller hat beschlossen, sich von den bekannten ovalen Pedalen zu verabschieden und neue von Grund auf zu kreieren. Mehr rechteckige Form, größerer Fußbereich und das Fehlen des aus V5 und V8 bekannten Gummi-Logos sorgen dafür, dass der Fahrkomfort höher ist als je zuvor.

Das ist nicht alles. Die verwendeten Materialien sind faszinierend - die Pedale bestehen aus Magnalium (eine Legierung aus hauptsächlich Aluminium und Magnesium), um eine optimale Haltbarkeit zu erreichen. Die überraschendste Tatsache ist jedoch die Verwendung von Gummi anstelle von Griffschicht. Gummi wurde oft in elektrischen Einrädern verwendet, aber in letzter Zeit ist die Verwendung einer Griffschicht häufiger geworden. Die INMOTION-Firma sagt, dass die neue Lösung unsere Füße während der Fahrt bequemer halten wird.

Ein Hersteller, der auf die Kunden hört

Eine der Inmotion V8-Eigenschaften ist ein schlankes Gehäuse mit sehr kleinen Kunststoff-Pads. Viele Benutzer haben ihre Pads mit einem weichen Schaum bedeckt, um die Pads komfortabler und auffälliger zu machen. Basierend auf den Rückmeldungen der Anwender hat das INMOTION-Team entschieden, die neue V10 / V10F mit weichen, unterscheidbaren Pads auszustatten, die dem Fahrer als Beinstütze dienen und die Ergonomie, Gerätesteuerung und Fahrstabilität verbessern - so das Unternehmen.

Trolley Griff

Es wäre überraschend, bei den neuen V10 und V10F keinen Einkaufswagengriff zu haben. Glücklicherweise hat der Hersteller dieses wichtige Element nicht vergessen, aber im Gegensatz zum V8-Modell, bei dem der Griff aus dem Inneren des Gehäuses herausrutscht, ist die Lösung hier identisch wie in der V5-Serie. Durch das Anbringen genau des gleichen Zubehörs an dem Gehäuse ist der Benutzer in der Lage, die Metallstange, die das Scharnier arretiert, vertikal zu entfalten (zu erweitern).

Diese Lösung hat einige strategische Vorteile. Der wichtigste ist, dass der Griff keinen Platz benötigt, den die Ingenieure von INMOTION für ... ein sehr wichtiges Element benötigen, das wir beim nächsten Mal beschreiben werden - behalten wir die interessantesten Details für das große Finale! Jetzt können wir Ihnen versichern, dass es sich gelohnt hat, einen externen, faltbaren Griff zu verwenden, um mehr Platz im Gehäuse zu haben!

Alle vertrauten Lösungen, die wir lieben, sind immer noch da

Es ist nicht immer Wert, bewährte, zuverlässige und vertraute Lösungen zu ändern. Sie machen den Job, daher ist die Tatsache, dass sie in den neuen Modellen präsent sind, eine gute Nachricht! Eine dieser Lösungen ist eine dedizierte Taste unter dem Griff, die den Motor beim Anheben des Einrads deaktiviert - beispielsweise beim Hochfahren. Dank dieses Mechanismus muss das Fahrzeug nicht ausgeschaltet werden, um es für einen Moment in der Hand zu halten.

Ein solcher Mechanismus, der zuerst von INMOTION eingeführt wurde, hat das Problem beseitigt, ein eingeschaltetes Einrad anzuheben. Standardmäßig beginnt sich jeder elektrische Einradmotor beim Anheben zu drehen. Die intuitive Lösung von Inmotion verhindert dies und es funktioniert jedes Mal richtig.

Vorbestellung

In Kürze können Sie Ihren V10 / V10F in unserem Online-Shop reservieren. Folge uns, um den Preorder Launch nicht zu verpassen!

Welche Rätsel fehlen?

Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, was Sie von Inmotion V10 und V10F halten, und versuchen Sie zu erraten, was wir von den neuen Elektro-Rädern erwarten können.

Wir werden die restlichen Puzzleelemente in Kürze enthüllen, so dass Sie prüfen können, ob Sie Recht hatten!

Diese Website nutzt Cookies - Details lesen
Dieses Kästchen verschwindet in einem Augenblick, aber Sie können immer den Link zu unserer Datenschutzrichtlinie in der Fußzeile finden.