Mike - 2017-01-14 22:06

Electric unicycles – what they are and what their origin is

Herkunft

Eine Idee, elektrische Einräder zu schaffen wurde von der Segway inspiriert-ein bahnbrechende zwei Rädern Fahrzeug.

Ein klassischer Segway ist vielleicht nicht besonders revolutionär in Bezug auf Verkaufszahlen, wie auch Sie nicht erobert die Welt, aber es zeigte etwas beispiellos-ein Fahrzeug, das ein Gleichgewicht in drei Dimensionen, mit der Verwendung von seinen Kreisel und zwei Motoren angetrieben jedes Rad separat. Die genannten Motoren wurden entworfen, um Ihre Geschwindigkeit auf die Neigung eines Fahrzeugs anzupassen, Beibehaltung der vertikalen Position von ihm zusammen mit der Position seines Benutzers. Zusätzlich wurde die vertikale Balance von den Rädern selbst gehalten.


Obgleich Segways noch hergestellt werden (gegenwärtig-durch chinesisches Ninebot Unternehmen, das die amerikanische Firma des gleichen Namens zusammen mit Xiaomi erworben hat), versuchend, Sie gegen elektrische Einräder zu nebeneinander (monocycles), ist wie versuchend, eine schwere Antrieb zu einer microSD Karte zu vergleichen.

Der Unterschied zwischen einem "Segway" und elektrischem Einrad

Die gesamte Innovation von elektrischen Einräder ist in erster Linie auf der Miniaturisierung, die möglich wurde aufgrund der Preissenkung der anständigen Lithium-Ionen-Akkus (Li-Ion), nämlich die derzeit in Laptops, Smartphones oder... Tesla Fahrzeuge.

Dadurch sind elektrische Einräder hauptsächlich viel kleiner und Kämpfer. Zur gleichen Zeit, Sie können mit größeren Rädern ausgerüstet werden-cheifly innerhalb des Bereichs zwischen 14 und 18 Zoll-während die häufigste Größe 16 ist, identisch mit dem, das die BMX kennzeichnet (es ist sogar möglich, die gleichen Reifen auf Sie anzuwenden wie im Fall von BMX).

Das wichtigste ist jedoch, dass Einräder Fahrzeuge mit Rädern sind, die nicht mit einem Lenkrad ausgerüstet sind. Aufgrund dieser, diese "Rideable Räder" halten nicht Ihre Balance es drei Dimensionen, sondern in zwei nur (die Vorder-und Rückseite ein-Sie pflegen die vertikale, nicht horizontale Position Ihrer Betreiber).

Geschichte und lebendige Legende

Die ersten Modelle der elektrischen Einräder hätte durchaus einen schlechten Look. Darüber hinaus bieten Sie nicht sehr leistungsfähige Motoren (500 w bei ihrer maximalen) oder Bereiche, während ihre Höchstgeschwindigkeit würde oft nicht mehr als 15 km/h. Die Räder dieser Art sind, was wir oft nennen "erste Generation elektrische Einräder".

Es alles an zu ändern, als das bahnbrechende Rad mit dem Namen Ninebot One c auf den Markt eingeführt wurde. Seine Parameter würden immer noch mit der ersten Generation (die Höchstgeschwindigkeit von c-Version war 15 km/h, mit der maximalen Reichweite erreichen 15 km), während die Gestaltung wäre nicht vergleichbar mit allen Fahrzeugen von anderen Herstellern angeboten. Das futuristische Design, das für seinen weißen Glanz bekannt ist, hat sich seitdem zu einem Trend entwickelt – etwas, das alle Wettbewerber folgen wollten.

Diese erste Version von Ninebot One wurde weiter in 3 neueren Modellen, mit Ninebot One E+ als das neueste Ergebnis der Serienproduktion, erreicht die Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h und ermöglicht für die Entfernung von 35 Kilometern abgedeckt werden. Obwohl Ninebot One E+ ist nicht die neueste Generation Einrad, ist es immer noch einer der bekanntesten und bekanntesten elektrischen unicyclen, deren Optionen und Sicherheitsniveau angeboten übersteigen die von praktisch allen Fahrzeugen von kleineren oder weniger bekannten Unternehmen.

Trotz der Tatsache, dass Ninebot noch ein anderes Modell eines Einrad (namens Ninebot One S2) veröffentlicht hat, es ist immer noch möglich, ein neues Ninebot One E+ direkt aus den Geschäften zu erwerben, da es definitiv ein Fahrzeug mit einem großen Einfluss auf die Richtung, die vom Markt der elektrischen unicyclen verabschiedet wird.

Diese Website nutzt Cookies - Details lesen
Dieses Kästchen verschwindet in einem Augenblick, aber Sie können immer den Link zu unserer Datenschutzrichtlinie in der Fußzeile finden.